Durchfall

Bei einer akuten und heftigen Durchfallerkrankung empfiehlt die Schulmedizin Imodium Kapseln mit dem Wirkstoff Loperamid. Dieser Arzneistoff eignet sich nicht für Schwangere, ältere, sensible Menschen und Kinder! Für sie und in weniger schweren Fällen kommen Metifex, Tannalbin, Kohle Compretten oder auch pflanzliche Präparate wie Uzara Tabletten bzw. Tropfen oder Diarrhoesan Saft in Frage. Ähnlich wie Imodium wirkt Vaprino mit einem Wirkstoff, der den Durchfall zwar stoppt, aber die natürlichen Funktionen des Darmes nicht einschränkt. Erreger können weiterhin problemlos ausgeschieden werden. Wurde der Durchfalldurch eine Antibiotika-Therapie ausgelöst oder handelt es sich um einen heftigen Magen-Darm-Infekt, sind Präparate wie Omniflora, Symbiolact comp, Mutaflor, Perocur oder Perenterol durchaus sinnvoll, da sie die Wiederherstellung einer gesunden Darmflora gewährleisten. Einen Versuch wert ist sicherlich auch der Einsatz eines Durchfall-Tees, zum Beispiel von H&S.