Schüßler-Salz Nr. 1: Calcium fluoratum D12

Chamäleon für Flexibilität und Festigkeit
Das Schüßler-Salz Nr. 1 Calcium fluoratum gilt als Salz des Bindegewebes, der Haut und der Gelenke. Das Salz hilft sowohl die Haut zu straffen, z. B. bei Schwangerschaftsstreifen, als auch Verhärtungen wie Hornhaut oder Narben wieder geschmeidig zu machen.

Bindegewebe findet man im Körper an der (Haut-)Oberfläche und in der Tiefe wie in Knochen und Gelenken. Es verleiht Festigkeit und Elastizität zugleich. Calcium fluoratum unterstützt diese Doppelfunktion und macht das Bindegewebe entweder fester oder elastischer. Gerade in der Haut, die durch Überbeanspruchung erschlaffen oder nach Verletzungen verhärten kann, wird die Bedeutung der Nr. 1 deutlich. Auf das Bindegewebe in den Wänden von Blutgefäßen hat Calcium fluoratum eine stärkende Funktion. Es hilft z. B. gegen Besenreiser und Krampfadern im Anfangsstadium.

Die Haut schützt gegen vielfältige Umwelteinflüsse und hat ein entsprechend großes Regenerationspotenzial. Doch nehmen die Belastungen überhand, wie z. B. im Urlaub durch salzhaltige Meeresluft, hohe UV-Belastung und chlorhaltiges Wasser, werden Haut und auch Haare angegriffen. Mit den Schüßler-Salzen Nr. 1, 8 und 11, dem so genannten Hauttrio, kann man der Haut aber helfen, ihre Feuchtigkeit zu regulieren und die Struktur zu stärken. Diese Hilfe schließt die Haare als „Hautanhangsgebilde“ gleich mit ein. Haut und Haare erhalten wieder die innere Kraft, um sich zu erholen.

Das Einnahmeschema ist: Nr. 1 morgens, Nr. 8 mittags, Nr. 11 abends – jeweils drei Tabletten. Um das Ergebnis zu unterstützen, empfiehlt sich die äußere Anwendung der Nr. 1 und 11 als Salbe oder Lotio, morgens und abends in die betroffenen Hautpartien wie z. B. Hals, Oberarme oder Schenkel leicht einmassieren.

Die Nr. 1 Calcium fluoratum D12 strafft die Haut und gibt ihr Festigkeit. Die Nr. 8 Natrium chloratum D6 reguliert den Flüssigkeitshaushalt im Gewebe und verhilft trockener Haut zu Geschmeidigkeit und Elastizität. Das Schüßler-Salz Nr. 11 Silicea D12 wirkt glättend auf die Haut und hilft angegriffenen Haaren. Es verbessert die Haarstruktur, fördert das Wachstum und bremst Haarausfall.

Die Anwendung der Schüßler-Salze Nr. 1, 8 und 11 sollte in der Regel über einen Zeitraum von vier Wochen stattfinden. Um die Regeneration angegriffener Haut zu unterstützen, sollte man viel trinken. Die Menge sollte mindestens 1,5 Liter bei Frauen und 2 Liter bei Männern betragen, am besten als Kräutertee oder kohlensäurearmes Mineralwasser.