„Grippetabletten“

Eine „Triefnase“, dumpfer Kopfdruck oder Hals- und Gliederschmerzen erschweren die Teilnahme am aktiven Leben erheblich – Grippetabletten können helfen (Grippostad C, Doregrippin, Wick DayMed). Einfach in Wasser aufgelöst wird das Granulat von Grippostad C Stickpack, das als Schmerzmittel Paracetamol enthält – anders als bei Boxagrippal, das durch Ibuprofen schmerzstillend wirkt. Auch Präparate aus Acetylsalicylsäure plus Vitamin C (Aspirin complex, ASS plus C, Aspirin plus C) sind ebenfalls geeignet. Sinnvoll bei Erkältungen ist auch GeloProsed, ein Direktpulver zur Linderung der Erkältungssymptome, die in Verbindung mit angeschwollener Nasenschleimhaut auftreten. Bei Fieber von über 38 °C ist grundsätzlich Bettruhe einzuhalten. Auch Homöopathie und Pflanzenheilkunde haben hier einiges zu bieten (Contramutan, Meditonsin, Umckaloabo oder Metavirulent).